Im sexlive chat dating fairfield

Doch ich hatte für einen Moment nicht aufgepaßt und so kam es, daß Günther einen heißen zerreißenden Spermaguß mir in den Mund spritzte.Nach einer kurzen Verschnaufpause kam in mir das Gefühl hoch, jetzt richtig zu ficken. Günther war noch gar nicht ansprechbar und ließ es willenlos zu, daß ich mit ein paar gezielten Handgriffen seinen Schwanz wieder aufbaute.Langsam steuerte er sein Gespräch immer mehr in die gefühlsbetonte Richtung, wodurch ich immer schärfer wurde und mir auch das Betasten gefallen ließ.Die anfängliche Schüchternheit wucherte in eine beängstigende wilde Geilheit aus.Er hatte voll ins Schwarze getroffen, denn ich, eine geile Fickerin, bäumte mich unter geniessendem Stöhnen auf.Dadurch, daß ich nicht still sitzen konnte, verlor Günther ab und zu den Kontakt zu dem gewissen Punkt, den er aber wegen seiner enormen knorpeligen Steife immer wieder schnell zurückertastete.

Im sexlive chat-53

Nach leichtem gefühlvollem Druck spürte er das erogene Zentrum, welches mein empfindlicher Kitzler war.Während ich ihm die prallen Eier massierte, wichste er meinen Kitzler und stieß heftig seinen harten langen Riemen bis vor die Gebärmutter.So tief wie möglich wollte ich seinen geilen Riemen in mir spüren.Schon nach wenigen Augenblicken hatte ich seinen Schwanz mit meinem Mund so weit, daß er wie ein Vulkan hätte abspritzen können.Aber ich verstand es meisterhaft, das Gefühl des höchsten Glückes immer wieder herauszuzögern indem ich mit meinen Lippen und Fingern ein ausgewogenes Wechselspiel vollbrachte.

Leave a Reply